Die 4 falschen Freunde

Ich bin überall falsch. Im falschem Film, am falschen Platz, gar in der falschen Welt! Ich fühle mich ausgestoßen. -Als wäre ich nichts Wert. Ich habe echt tolle Freunde! Die 1. "vier" haben mich Links liegen lassen. -Weil ich einmal ausgeflippt bin! Weil ich mich halt einmal gegen die Hänseleien gewehrt habe, & diesen bestimmten Satz auf diesem Klatschblatt schrieb. Es war ein Hilferuf, eine Warnung -mehr nicht. Ich fühlte mich nicht wohl -GARNICHT WOHL! Kennst du dieses Gefühl wenn alle gegen dich sind!? Wenn diese ganze Scheisswelt dir bestätigt was für ein hässlicher, dummer, kranker & bescheuerter Mensch du bist!? Wenn dich niemand verstehen will!? Dir die Wut hoch kommt!? Dich alle anstarren!? Dich niemand inruhe lässt!? Ja, dann kam mir dieses "Amok" hoch...& da war dieses scheiss Klatschblatt, wo behinderte Sachen über mich standen. Ich habe mindestens 10mal gesagt dass mich sowas aufregt! Aber wie immer nimmt man mich nicht Ernst. -So kam dieser bestimmte "Satz" zustande. Seitdemher steht niemandmehr zu mir! Ich frag' mich nur was wahre "Freunde" unternommen hätten. Würde meine "Freundin" solche Sachen schreiben hätt' ich mich erstmal gefragt was dahinter steckt! -Aber solche "Freunde" hatt' ich eben nicht. Nein. Ganz im Gegenteil. Sie gingen mir aus dem Weg, sie fingen an über mich zu lästern. -Angst!? Keine Spur! Ich kann euch sagen warum! Lästert man über jemandem, kann man davon ausgehen, dass derjenige sich nochmehr aufregt! -Was ist da bitte Angst!? & das ist noch nicht alles! Es fängt gerade erst an. Eine einzige "Freundin" hats wieder mit mir versucht, Kontakt aufzunehmen, man hatte mir viel versprochen! -Von wegen "Wir bleiben für immer Freunde" -Mein Vertrauen wurde ausgenutzt! In der großen Pause kam dann diese von mir meist gehasste Schlampe her & zerrt meine "Freundin" zu sich! Diese eine Schlampe hat ihr den Kontakt zu mir verboten. -Man wollte sehen wie ich alleine dastehe. -Diese Fotze hasse ich bis heute noch! Sie soll mir aus dem Weg gehen... So, & diese ach so wahre "Freundin" hat mir sogar nach der Pause versprochen dass wir "Freunde" bleiben. -Der nächste Tag... jetzt kommt es ja erst! Der nächste Tag war ganz anders. Ich dachte mir: "Nagut, ich hab' noch eine Freundin die zu mir steht!" -NEIN! Da sehe ich sie mit dieser arschgefickten Nutte! Man lästerte über mich... & mir war alles klar! Mein Vertrauen hat man nur benutzt! -Dabei wollt' ich niemandem mehr vertrauen! -Man hatte mein Vertrauen schoneinmal missbraucht. Das ging mir echt zu weit! -Nun hass' ich sie alle beide! -Nur dieses kleine Blondinchen 1000fach mal mehr! -Eig. hab' ich ja sogar Mitleid mit meiner damaligen "Freundin" -die sich jetzt einfach schön ausnutzen lässt! Aber es gibt kein zurrück mehr. -& die anderen 3 "Freunde" haben sich ebenfalls beeinflussen lassen! -Sowas nennt man Armseeligkeit, wenn man einfach nicht weiß wo hin! -Wenn man sich von der Mänge treiben lässt. Ich hasse diese Mitläufer, ich hasse diese Jocks! -Die "Beliebtesten" die meine Freunde ausspannen! -& eig. hab' ich jeden Tag mehr Mitleid mit ihnen, sie wurden von der Mehrheit getrieben...Eltern, Mitschüler usw. -Aber ich lass' es so sein! -Denn um Dreck kämpf' ich eben nicht! Nein, ich genieße es eig. sogar! -Nun werden meine damaligen "Freunde" von diesen Jocks & dieser kleinen Fotze beeinflusst. -Dass muss ich ihnen lassen. & ich danke euch! Meine falschen "Freunde" haben sowas wie ihr genau verdient! -Nun könnt' ihr in Frieden rausgehen & auf dem Kinderspielplatz Seil hüpfen! Ich steh' euch nichtmehr im Weg. (Es tut mir so Leid für euch 4, aber um ein Häufchen Dreck kämpf' ich nicht!) -Das ist die Gesellschafft! Die pure Armseeligkeit. Nur Eine hat es geschafft! Nur Eine gibt sich noch wenigstens mit mir ab. -Zwar nicht in der Freizeit, dafür im "Unterricht". BRAVO! -Aber der Begriff "Freundschaft" ist zu übertrieben...ich weiß nicht. Aber miteinander reden kann man ja... Aber wahre "Freunde" hin & her -Es gibt sie nicht! -Da kommen dir diese Jocks, -& weg ist dein kleiner Freundeskreis. Heutzutage muss man damit rechnen. Man wird sozusagen von der "Beliebtheit" beeinflusst, man sucht sich diese "Opfer" aus -die nicht gerade beliebt sind! Aber kann man diese Außenseiter überhaupt "Opfer" nennen!? -Jeden Tag gehen sie mit der Einsamkeit...sind stark genug sich gegen die "Masse" zu wehren. -Mitläufer sind die wahren Opfer. -Merkt euch dass! Denn sie wissen nicht wo hin, sie werden von den Jocks "verstrahlt" sie werden getrieben...bei manchen sogar gegen ihren eigenen Willen. -Dass genau ihr von solcher Sorte seid wusste ich nicht.
Ich scheiss auf euch.

3.7.12 22:32

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen